Live im Internet – infoWERK streamt für BOSCH

Als Medienprofi übernimmt infoWERK Streaming Dienstleistungen für die Robert BOSCH GmbH in deren Veranstaltungszentrum am Standort Schwieberdingen

Live im Internet – infoWERK streamt für BOSCH

Das Coronavirus bestimmt nach wie vor das Weltgeschehen und Live-Streams und Webinare etablieren sich immer mehr als Alternativen zu Publikumsveranstaltungen und persönlichen Schulungen. So auch am Standort Schwieberdingen der Robert Bosch GmbH (BOSCH), wo in dem kürzlich entstandenen, eigenen Veranstaltungszentrum vermehrt interne Events über Live-Streams stattfinden.

infoWERK als Medienprofi wurde von BOSCH beauftragt, die Streaming Dienstleistungen für diese Events zu übernehmen. Das Veranstaltungszentrum ist ein eigenes Gebäude am Standort Schwieberdingen mit einer gesamten Veranstaltungsfläche von über 1000 qm und verfügt über sechs variable Besprechungsräume und einen größeren Saal. Angepasst an die derzeitige Corona Situation werden dort diverse Events, von virtuellen Workshops, Erste-Hilfe-Kursen, Präsenzbesprechungen bis hin zu Online-Meetings über Skype oder Microsoft Teams sowie große BOSCH-Tube Livestreams veranstaltet.

 

Besprechungsraum_streaming      infoWERK streamt Robert BOSCH

 

Damit das Live-Streaming für diese Events organisatorisch und technisch reibungslos abläuft, übernehmen wir als professioneller Livestream-Dienstleister folgende Aufgaben:

 

  • Beratung der Anwender bezüglich Planung und Durchführung von Veranstaltungen: Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Professionelle Durchführung der Live-Streams, ob ins Nachbarbüro oder zu weltweiten Standorten. Das beinhaltet die Durchführung von Webmeetings in kleinen Runden bis hin zu Streams für Großveranstaltungen mit mehreren Tausend Zuschauern, auch in Kombination. Mittlerweile hostet infoWERK fast jede Woche eine Veranstaltung, bei der live gestreamt wird.
  • Technische Betreuung bei Veranstaltungen, das beinhaltet Aufbau und Abbau, Einrichten am nutzereigenen Gerät oder auch an einem zum Veranstaltungszentrum gehörigen Performance Notebook (leistungsstarker Laptop zum Streamen). infoWERK verwendet dabei die gebäudeinterne Technik und die von BOSCH vorgegebene Software, um mit Bild und Ton in Veranstaltungen mit anderen Teilnehmern weltweit zu kommunizieren. Bei sehr großen Veranstaltungen werden teilweise auch weitere externe Dienstleister eingebunden, mit denen infoWERK vor Ort die Schnittstellen koordiniert.
  • Technische Grundausstattung der Räume: 98 Zoll Displays, Skype for Business Caddys, individuell auch Kameras auf Stativ, Mikrofone oder zusätzliche Beleuchtung.
  • Für die geläufigsten Formate wurden Streamingpakete geschnürt. Darüber hinaus kann individuell auch Medientechnik hinzugebucht werden.

 

BOSCH ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen.  BOSCH und infoWERK verbindet eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Gerade in der derzeitigen Pandemie sind eine effiziente Kommunikation und professionell unterstützte Schulungen, Onlinemeetings, Streamings etc. wichtig. Dadurch wird die Interaktion in Echtzeit beibehalten und ein gewisses Gemeinschaftsgefühl erzeugt.

Alle Mitarbeitenden von infoWERK sind froh und auch stolz, einen Teil dazu beitragen zu dürfen.  Wir freuen uns auf viele weitere Live-Veranstaltungen und die Fortsetzung dieser erfolgreichen Kooperation.

 

 

Newsblog